Kulturgarten Regensburg e.V.

Der Kulturgarten Regensburg e.V. fördert Kulturschaffende in und um Regensburg sowie auch international, soweit es einen Bezug zu Regensburg gibt. 

Im Zentrum unseres Engagements stehen die Vermittlung von Kultur und Lebensfreude, die finanzielle Unterstützung von Kulturschaffenden sowie die enge Zusammenarbeit mit Kirchen, Wohltätigkeitsorganisationen und anderen Kultur-  und Bildungseinrichtungen. Gerade in schweren Zeiten wie einer Pandemie gilt es, auch den Geist und die Seele eines jeden Menschen zu nähren und zu erfreuen.

Mission

Mit Ausbruch der Covid-19-Pandemie in Deutschland ist fast alles kulturelle Leben zum Erliegen gekommen und man kennt seither schier nur noch extreme Einschränkungen bis hin zu Verboten sowie strenge Hygieneauflagen. Kulturelle Veranstaltungen fanden (und finden) zeitweise gar nicht mehr statt, Auftrittsmöglichkeiten für Musiker sind jäh weggebrochen, Kulturschaffende kämpfen um ihre Existenz und auch das Chorsingen hat sich dramatisch verändert. Hoffnung auf baldige Rückkehr zur Normalität können sich nur diejenigen machen, die anderweitig querfinanziert werden – ob von staatlicher/öffentlicher Seite, Sponsoren oder über Nebenjobs. Auch der Gastronomie geht es ganz ähnlich.

Mit dem Kulturgarten Regensburg e.V. haben die Gründer eine Plattform geschaffen, um gerade auch in Krisenzeiten zusammen mit Musikern, bildenden Künstlern und sonstigen Kulturschaffenden Projekte zu realisieren, die den Menschen Freude bereiten und ihnen Mut machen – und zugleich den Künstlern neue einmalige bis regelmäßige Einnahmen bescheren. Die Förderung sozialer Projekte über kulturelle Events bildet das zweite Kernstück unserer Vereinsarbeit.


Gerade mit Blick auf die Abstands- und Hygieneregeln
bedarf es der Entwicklung neuer Konzert-, Ausstellungs-
und Vermarktungsformate sowie der Fokussierung auf kleine besondere Events.

Der Kulturgarten Regensburg e.V. freut sich auf Anregungen, übernimmt die Organisation, sammelt Spenden- und Sponsorengelder und hilft auch sonst Kulturschaffenden, wo er nur kann. Und an die Gastronomie denken wir dabei auch stets.

Geschichte

Alle Gründungsmitglieder sind aktive Chorsänger*innen, die in der Corona-Krise eine Chance gesehen haben, weiterhin bei Einhaltung aller behördlicher Regeln zusammen zu musizieren. Da man im Sommer noch sehr gut und relativ gefahrlos im Freien singen konnte, entstand im Juli 2020 ein kleiner Gartenchor, der den Namen "il giardino" erhielt. Die Organisation übernahm der Kulturgarten Regensburg bereits vor dessen Eintragung ins Vereinsregister.

Der Name Kulturgarten steht für die Vielfalt an Gewächsen, der stetigen Veränderung und der sorgsamen Pflege aller darin befindlichen Kulturen. Und das zum Wohle der Harmonie, der Gemeinschaft und des Friedens.

Auch deswegen arbeitet der Verein sehr gerne mit Wohltätigkeits-Organisationen zusammen, die über kulturelle Events ihre sozialen Projekte bewerben und dafür Spendengelder sammeln. Das dabei entstehende Netzwerk soll letztlich wieder den Kulturschaffenden und auch anderen Hilfebedürftigen zugutekommen.


Partner des Kulturgarten Regensburg e.V.


Inner Wheel Club Regensburg

Der IWC Regensburg zählt zu den aktivsten Wohltätigkeitsorganisationen, fördert sowohl Kultur- als auch Sozialprojekte und hat den Verein wie den Projektchor von Beginn an unterstützt.


Pfarrei St. Emmeram

Mit Herrn Pfarrer Gerl sowie seinen engagierten Mesner*innen Cäcilia Plohmann und Michael Sixt erfahren der Verein und insbesondere unser Projektchor eine sagenhafte Unterstützung. Wir danken es über Konzerte und Spendensammlungen für das neue Emmeram-Forum.


Bayerischer Sängerbund

Seit Januar 2022 ist der Chor des Kulturgartens Mitglied im Bayerischen Sängerbund, Verband Oberpfälzer Chöre e.V.


FX film

Felix Bruhns verantwortet als professioneller Filmemacher Produktionen auch im Kulturbetrieb.

Ein ganz besonderer Dank zur Erstellung dieser Website geht an  Christian Treutler, der mit einer unglaublichen Geduld, Übersicht und Professionalität uns beraten und alle "Aufgaben" erledigt hat.